Студопедия Главная Случайная страница Обратная связь

Разделы: Автомобили Астрономия Биология География Дом и сад Другие языки Другое Информатика История Культура Литература Логика Математика Медицина Металлургия Механика Образование Охрана труда Педагогика Политика Право Психология Религия Риторика Социология Спорт Строительство Технология Туризм Физика Философия Финансы Химия Черчение Экология Экономика Электроника

Тема 7. Деловое письмо




ТЕКСТ 51. ДЕЛОВАЯ ПЕРЕПИСКА МЕЖДУ ФИРМАМИ

Sehr geehrter Herr Starinsky, wir kommen heute zurück auf das mit Ihnen am 27. April 1994 geführte Gespräch. Während dieses ersten Besuches bei Ihnen haben Sie uns eine Reihe Fragen zur damaligen Situation sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Unternehmens beantwortet. Wie Sie aus unseren mündlichen Darlegungen und der Ihnen übergebenen Kurzinformation zum Forschungsprojekt “Er­folgsfaktoren betrieblicher Transformation in osteuropäi­schen Ländern” entnehmen konnten, gliedert sich das For­schungsprojekt in drei Etappen.

Heute wenden wir uns mit der Bitte an Sie, als Fortsetzung der begonnenen Arbeit, das beigefügte Frageprogramm schriftlich zu beantworten. Diese Arbeit stellt die zweite Etappe des Projektrealisierung dar und soll Auskunft über die seit unserem Gespräch in Ihrem Unternehmen erfolgte Entwicklung und einige weitere für uns noch offene Fragen geben. Bei der Beantwortung der Fragen bitten wir Sie um Ihre persönliche Meinung als verantwortlicher Direktor unter Berücksichtigung der derzeitigen Lage in Ihrem Unterneh­men und in Ihrem Land.

Wir möchten Sie weiterhin bitten, uns die Antworten so schnell wie möglich, spätestens jedoch eine Woche nach Erhalt dieses Schreibens per Post oder per Fax zu über­senden.

Sollten Sie mit der Beantwortung der Fragen irgendwelche Probleme haben, bitten wir Sie, uns sofort zu informieren.

Gleiches gilt für den Fall, daß Schwierigkeiten bei der Über­sendung der Antworten an uns auftreten.

Herr Piskac von der Forschungstelle für den Handel Berlin wird zu gegebener Zeit nochmals telefonisch Verbindung zu Ihnen auf nehmen, um sich über eventuell auf tretende Prob­leme beziehungsweise über offene Fragen zu unserem Frage­programm zu informieren.

Abschließend möchten wir die Gelegenheit nutzen, Ihnen einige Kontaktadressen in Deutschland und in Ihrem Land mitzuteilen. Die Mitarbeiter dieser Institutionen beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung zwischen Deutschland und mittel— und osteuro­päischen Ländern und stehen auch Ihnen für eine Kontakt­aufnahme zu einem deutschen Unternehmen zur Verfügung.

Mit der nochmaligen Bitte einer bestmöglichen Bean­twortung unserer Fragen verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen.

ЗАДАНИЯ

А

1. Определите тему письма.

2. Дайте характеристику взаимоотношений между ав­тором письма и адресатом. Кого они представляют? Обра­тите на это внимание, давая характеристику источника и реципиента.

3. Определите коммуникативное задание данного текста.

4. Какие языковые средства служат для его реализации?

5. Выявите конвенциональные контактные формулы немецкого письма. По какому принципу вы будете подби­рать русские соответствия?

6. Попробуйте сравнить языковые компоненты построе­ния текста делового письма и соответствующие компо­ненты текста личного письма.

7. Назовите функциональные доминанты текста дело­вого письма, на которые вы будете ориентироваться при переводе.



 

РАЗДЕЛ III. Информационно-экспрессивные тексты

8. Сформулируйте стратегию перевода данного письма в виде плана.

В

1. Переведите текст письменно.

2. Назовите средства и приемы передачи скрытого пред­писания, заключенного в формулах вежливой просьбы в ИТ.

ТЕКСТ 52. ДЕЛОВАЯ ПЕРЕПИСКА МЕЖДУ ФИРМАМИ

St.Petersburg, den 24.07.1996 Betreff: Ihr Schreiben vom 18.07.1996

Sehr geehrter Herr Podgajets, im Nachgang zu unserem Schreiben vom 23.07.1996 weisen wir Sie vorsorglich noch einmal auf folgendes hin: die gesamte von Ihnen begleitete Aktion steht unter der ausschließlichen Leitungsbefugnis und im ausschließlichen Verantwortungsbereich des Haupt­auftraggebers, dieser insofern repräsentiert durch den Inge­nieur.

Von Seite des Hauptauftraggebers, was allerdings auch für Ihre Seite gilt, steht noch die Unterzeichnung einer Vereinbarung aus, die zwingend Voraussetzung für tatsäch­liche und rechtliche Machbarkeit des vom Ingenieur initiierten Vorhabens ist.

Wir gehen davon aus, daß das gegengezeichnete Exemplar dieser Vereinbarung vom AG im Laufe der nächsten Woche zur Verfügung steht.

Solange die vorgenannte Voraussetzung nicht geschaffen ist, besteht weder die uns nach Maßgabe der bestehenden Subunternehmerverträge noch für Sie im Hinblick auf die vertragliche Vakanz keine Möglichkeit, die Leistungen ab­zufordern ohne aber Schadensersatzansprüche respektive Mehrkostenansprüche geltend zu machen und durchzusetzen.


Es erscheint daher auch in Ihrem dringenden Interesse, daß Sie auf den Ingenieur einwirken, damit die notwendigen formellrechtlichen und materiellrechtlichen Voraussetzungen für die weitere Abwicklung geschaffen werden. Dazu gehört auch, daß seitens des Ingenieurs die notwendigen Infor­mationen bereit gestellt werden, die Sie benötigen, um die für die praktische Durchführung erforderliche Schnittstellen­liste erstellen zu können. Dazu gehört ebenso, daß uns der Ingenieur in die Lage versetzt, oder aber unmittelbar ge­genüber unseren Subunternehmern aktiv wird, die erfor­derlichen Erklärungen gegenüber den Subunternehmern ab­zugeben, wonach diese und wir durch von Ihrer Seite erfolgende Eingriffe in bereits erbrachte Leistungen von damit verbundenen Risiken freigestellt werden. Die gesamte Konstruktion der geschäftlichen Beziehungen hängt von Ihrem rechtlichen Bestand ab, von der Gegenzeichnung der Vereinbarung durch den Hauptauftraggeber und Sie; darüber hinaus ist die Frage der tatsächlichen Abwicklung und der Abstimmung mit den Subunternehmern im Hinblick auf bereits erbrachte Leistungen ausschließlich im Verantwor­tungsbereich des Ingenieurs bzw. Ihres Unternehmens.

Insofern müssen Sie in den Leistungsumfang eintreten, wie er sich aus der Leistungsdefinitionen erschließt, von denen der Ingenieur begehrt, daß sie als Anlage zur Verein­barung genommen werden. Sie müßten sich hierzu in einer separaten Vereinbarung mit dem Ingenieur verpflichten. Dieser Leistungsumfang nach Leistungsdefinition ist nicht Gegenstand des Tenders und unserer Leistungsverpflich­tung.

Mit freundlichen Grüßen B. Michel Projektdirektor

А, В: При самостоятельной работе над переводческим анализом и переводом текста обратите внимание на то, как в рамках делового стиля оформляется эмоциональная информация, исходящая от источника. Найдите необхо­димые средства ее выражения в русских аналоговых тек­стах.

ТЕКСТ 53. ОФИЦИАЛЬНЫЕ ПИСЬМА ОТ ЧАСТНЫХ ЛИЦ

53.1. Leserbrief

Rheinische Post vom 02.05.2005 Artikel “Neues Delfinarium” 17. Mai 2005

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Bericht anlässlich der Eröffnung des Delfi­nariums im Krefelder Zoo geben Sie unreflektiert die schön- färberischen Aussprüche des Zooleiters wieder. Er behauptet gegen alle Erkenntnisse renommierter Tierschützer, das neue Delfinarium sei besonders tierfreundlich und die Delphine könnten in dieser Umgebung ein hohes Alter erreichen.

Fakt ist aber, dass kein Tier in Gefangenschaft wirklich aufrecht gehalten werden kann. Außerdem sterben 40% der für Delfinarien bestimmten Tiere schon beim Fang und während des Transports.

Unsinnig ist auch, in Delfinarien wissenschaftliche Erkennt­nisse über diese sensiblen Tiere sammeln zu wollen, da sie sich in Gefangenschaft etwa so natürlich verhalten wie einradfahrende Tanzbären...

Ich bin erstaunt, dass ihr renommiertes Blatt einen so einseitigen und naiven Artikel abdruckt!

Mit freundlichen Grüßen Volker Schwarz

53.2. Anfrage Teichfolie

Gartenbedarf Braun Gerhart-Hauptmann-Str. 2 28213 Bremen 01.12.2005 Anfrage Teichfolie

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die Erneuerung meines Gartenteiches benötige ich eine neue Teichfolie. Nach Studium Ihres Katalogs habe ich mich für die Polyäthylen-Öko-F'olie, Bestellnummer 34512-874 entschieden. Zusätzlich benötige ich Kokosfaser-Teichmatt­en, Bestellnummer 87625-062. Die genauen Maße des Teiches können Sie der beigefügten Skizze entnehmen.

Bitte kalkulieren Sie die benötigte Größe der Folie sowie der Matten und schicken Sie mir ein Angebot bis zum 09.12.2005.

Mit freundlichen Grüßen Oskar Mars

ЗАДАНИЯ

А

1. Проанализируйте каждый из текстов, ориентируясь на пункты анализа, предложенные в заданиях к тексту 51.

2. Выявите средства, с помощью которых передается эмоционально-оценочная информация в тексте 53.1.

3. Соответственно найдите средства выражения когни­тивной информации в тексте 53.2.

4. Как вариируют конвенции официального письма в данных текстах?

5. Сделайте вывод о стратегии перевода текстов такого рода.

В

1. Переведите оба текста письменно.

2. Дайте лингвопереводческий комментарий к типам соответствий и трансформаций, которыми вы пользова­лись при переводе.

С

1. Обменяйтесь текстами переводов и напишите крити­ческую рецензию на переводы друг друга, ориентируясь на ту стратегию, которая была сформулирована на ауди­торном занятии.

ТЕКСТ 54. STELLENAUSSCHREIBUNG — КОНТРОЛЬНЫЙ

Es folgt die Anlage Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland ul. Furschtadtskaya 39 191123 St. Petersburg

01. Februar 2002

Stellenausschreibung

Beim Generalkonsulat sind mehrere Stellen von Mitarbei­tern/Mitarbeiterinnen in der Visastelle neu zu besetzen. Die Stellen sind vom Auswärtigen Amt bis zum 31.12.2002 bewilligt, mit einer jährlichen Verlängerung wird gerechnet. Die Vergütung erfolgt nach der Gehaltstabelle der Deutschen Botschaft in Moskau. Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin ist steuerpflichtig und wird bei den Sozialversicherungsbehörden angemeldet.

Folgende Tätigkeiten fallen im allgemeinen an:

— Annahme und Bearbeitung von Visaanträgen mit Vor­bereitung zur Schlußverfügung durch den Leiter der Vis­astelle sowohl am Schalter als auch in der Notenstelle;

— telefonische und direkte Beratung von Antragstellern zu allen Fragen des Visaverfahrens, Auskunftserteilung und Informationen;

— Kleben von Visaetiketten und anschließende Sortierung von Anträgen sowie Versandvorbereitung von Anträgen;

— Archivierung und Ablage von Visaanträgen nach vor­geschriebenem System;

— Führung von Gebührenannahmelisten, Gebührenver­wahrung und -ablieferung;

— Registratur von allgemeinem Schriftverkehr}

— Paßausgabe.

Folgende Anforderungen werden an den Bewerber/die Bewerberin gestellt:

— Deutsch oder Russisch als Muttersprache jeweilige Fremdsprache fließend, Englischkenntnisse vorteilhaft;

— schnelle Auffassungsgabe und ausgeprägtes Umstell­ungsvermögen;

— absolute Loyalität zum Arbeitgeber in einem sicher­heitsrelevanten Umfeld;

— Teamfähigkeit und Bereitschaft, flexibel einsetzbar zu sein;

— hohe physische und psychische Belastbarkeit unter gelegentlich schwierigen Arbeitsbedingungen und hohem Arbeits- und Termindruck;

— Gründlichkeit bei gleichzeitig hohem Arbeitstempo;

— bestimmtes Auftreten, verbunden mit Freundlichkeit und Geduld mit Besuchern und Anrufern;

—• Eigeninitiative und selbständiges, strukturiertes Ar­beiten;

-—*■ Computerkenntnisse als Nutzer;

— Bereitschaft zu Überstunden im Bedarfsfall.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung in deutscher Sprache an das Generalkonsulat, z.Hd. Frau Kubicki,

Bitte fügen Sie bei:

— Einen tabellarischen Lebenslauf mit Lichtbild;

— Eine Übersicht über Ihre Ausbildung und bisherigen Beschäftigungsverhältnisse;

— eine kurze Darlegung, weswegen Sie sich für die ange­botene Stelle eignen.

Bewerbungsschluß ist der 15. April 2002.

gez. Maiden Ende der Anlage


ЗАДАНИЯ

А

1. Выполните предпереводческий анализ текста пись­менно.

2. Воспользуйтесь материалом аналогичных русско­язычных текстов из Интернета.

В

1.Переведите текст письменно.


Тема 8. Информационная журнальная статья

TEKCT 55.

FRANKFURTER BUCHNESSE: SCHWERPUNKTTHEMA ÖSTERREICH

Am 10. Oktober wird dann, so wie jedes Jahr, pünktlich um 17. Uhr die 47. Frankfurter Buchmesse durch den Vor­steher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels eröffnet.

Wie nachhaltig der Österreich-Pavillon mithilft, Auf­merksamkeit auf das Schwerpunktthema zu lenken, zeigte sich bereits deutlich während der Vorbereitungen in den vergangenen Monaten. Bei jedem Informationsgespräch mit Journalisten, zwischen München und Hamburg, aber auch innerhalb Österreichs, im Austausch mit Verlegern und Autoren funktionierte der Pavillon als Brennpunkt aller Pläne und Wünsche. Die klare runde Form prägte sich bereits weit vorab als Ikone und als Erinnerungskürzel für alle Österreich-Aktivitäten ins öffentliche Bewußtsein ein. Archi­tekt Adolf Krischanitz schuf einen Ort und damit einen Orientierungspunkt, dessen Bedeutung inmitten der alljähr­lichen Turbulenz des Messegeschehens gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

Wie bereits angekündigt, wird es in diesem Pavillon die Literaturausstellung “Der sechste Sinn”, eine “Österreich- Bibliothek”, ein Hörfunkstudio, eine kleine Bühne für Auto­rengespräche vor Publikum sowie ein Kaffeehaus geben. Um die achtzig Autoren mit belletristischen wie auch mit Neuer­scheinungen im Bereich Sachbuch bis hin zum Kinder- und

5-2S65

Jugendbuch werden während der fünf Messetage im Pavillon auf treten. Alle Veranstaltungen werden vom ORF dokumen­tiert und teilweise auch gleich gesendet.

Das “Sacher Kaffeehaus im Österreich-Pavillon” wird wohl einer der beliebtesten Treffpunkte auf der heurigen Buch­messe werden. Dies zeichnet sich schon jetzt mit einiger Gewißheit ab, wenn man der Direktion des Hauses Sacher Glauben schenkt. Denn gleich nach der Ankündigung, daß der Renommierbetrieb für originale Atmosphäre sorgen wird, gab es reichliches Echo, das die Arbeiten am Entwurf für das Messecafe beflügelte. Ganz einfach und selbstverständ­lich ist es schließlich nicht, Messetrubel und Kaffeehaus­ambiente unter ein — modernes —; Dach zu bringen.

Das Kaffeehaus wird täglich während der Messezeit geöff­net sein. Abends bleibt es geschlossen, denn da gibt es an verschiedensten Orten in Frankfurt Veranstaltungen für jeden Geschmack.

Österreich in Frankfurt

Mittwoch, den 11. Oktober 1995, am ersten Abend der Messe, gibt es in der Alten Oper eine festliche literarisch musikalische Soiree mit dem Titel “Oh, du mein Österreich”. Einige der prominentesten Schriftsteller und Schauspieler werden in einer Konzeption von Hermann Beil und musi­kalisch umrahmt einen Streifzug durch die Literatur des 20. Jahrhunderts unternehmen. ORF 2 und 3sat senden eine Zusammenfassung am nächsten Abend, dem 12. Oktober 1995, von 23 bis 24 Uhr.

(ANZEIGER. Die Fachzeitschrift des österreichischen

Buchhandels. — 16/1995)

ЗАДАНИЯ

А

1. Тексты такого типа необходимо анализировать на фоне всей структуры журнала (соответственно — газеты)


как глобального текста. При характеристике Журнала важны его направленность, тематика, аудитория, для ко­торой он предназначен, место данной статьи в комплексе текстов журнала.

2. Проанализируйте соотнесенность лексических и грамматических особенностей тёкста с письменной лите­ратурной нормой. Определите, с чем связаны отклонения от нормы.

3. Выделите австрицизмы, модные сЛова, оценочно окрашенную лексику, клише СМИ. Определите типы соответствий, с помощью которых они могут быть пере­ведены.

4. Обратите внимания на графические текстовые и вне­текстовые средства актуализации содержания.

5. При выявлении специфики источника и реципиента обратите внимание на отсутствие авторской подписи под материалом.

6. С чем связано преобладание положительной оценоч­ное™?

7. Сформулируйте коммуникативное задание ИТ и стра­тегию его перевода.

8. Можно ли говорить о наличии в тексте эстетической информации? Если да, то применима ли к языковым сред­ствам ее оформления концепция полноценности перевода А. В. Федорова?

В

1. Переведите текст письменно* опираясь на вырабо­танную стратегию.

2. Какие единицы перевода вы будете выделять при переводе этого текста?

3. Проанализируйте все случаи передачи клиширован­ных метафор подлинника. Всегда ли вы сохраняете образ­ность и почему?

4. Прокомментируйте приемы, с помощью которых можно передать значение dann как экспликатора когезии текста.

5. Какими приемами вы будете пользоваться при пере­даче австрийской культурной реалии Kaffeehaus:

1) вариантными соответствиями;

2) добавлениями;

3) поясняющими комментариями (внешними? внутрен­ними?)?

Аргументируйте свою позицию.

6. Какие формальные особенности названия вечера: “Oh, du mein Österreich” вы будете учитывать при перево­де? Используйте ваш опыт перевода заголовков и реклам­ных слоганов.

ТЕКСТ 56. “DER WODKA IST VERROTTET”

FÄHIGKEITEN UND SCHWÄCHEN GÄNGIGER ÜBERSETZUNGSPROGRAMME

“Gestern, alle meine Mühen schienen so weit fort, jetzt es blickt als ob sie sind hier bleiben Ohio, ich glaube an gestern”.

Dieses Werk trägt gemeinhin den Titel “Yesterday”, wurde auf Englisch von den Beatles gesungen und von Langen- scheidts “TI” übersetzt, einem von rund zehn zur Zeit auf dem deutschen Markt erhältlichen Übersetzungssystemen für den eigenen PC. Mit Namen wie “Personal Translator plus” oder “Power Translator Professional” richten sich solche Programme an den fremdsprachenunkundigen Laien ebenso wie an den professionellen Dolmetscher.

Gemeinsam haben die digitalen Übersetzer den beherzten Umgang mit Sprache und eine häufig stoische Ignoranz gegenüber grammatischen Regeln. Um es mit dem “Tele­graph” der amerikanischen Firma Globalink und seinem von ihm selber übersetzten Werbetext zu sagen: “Fremde Sprache-

Übersetzung-Software kann Ihnen helfen Ihre persönlichen Horizonte ausdehnen”.

Auch die Hersteller der linguistischen Helfer räumen ein, noch “weit davon entfernt zu sein, den Menschen zu ersetzen”. Ihre Produkte seien eher als “Werkzeuge beim Übersetzen” zu verstehen.

Größer noch als der Nutzwert ist für den Benutzer nicht selten der Unterhaltungswert: Unübertroffen die digitale Fehlleistung eines Computers, der den Satz “Das Fleisch ist willig, aber der Geist ist schwach” vom Englischen ins Russi­sche und zurück übersetzte. Ergebnis: “Das Fleisch ist gut, aber der Wodka ist verrottet”.

Amüsant ist auch die Leistung des “TI”, der Artikel eins der UN-Menschenrechtsdeklaration (“All human beings are born free”) in “Alle Menschen sind umsonst geboren” um­wandelt. Auch Shakespeare ist vor den Übersetzern nicht sicher: Die Zeile “Fair is foul, and foul is fair” (Macbeth, “Schön ist häßlich, häßlich schön”) zerschreddert die ameri­kanische Wortmaschine “Telegraph” in “Ausstellung ist verpestet, und Foul ist schön”.

Sicherlich ist es unfair, die maschinellen Übersetzer aus­gerechnet mit Wort- und Satzgebilden von Shakespeare zu füttern. Auf alltägliche Texte angesetzt, erweisen sich die Programme durchaus als brauchbare Übersetzungshilfen.

Die meisten der heute käuflichen Systeme analysieren den Text nicht mehr Wort für Wort, sondern satzweise. Mit Zusatzwörterbüchern können die Benutzer die digitalen Über­setzer ihren Bedürfnissen entsprechend erweitern. Zudem sollen die Programme durch fleißiges Korrigieren der maschi­nellen Übersetzung ihr Wissen langsam selbst erweitern.

So sind im deutschen Grundgesetz — vom 498 Mark teueren “Personal Translator plus” aus dem Englischen rück­übersetzt — durchaus sinnrichtig “alle Personen vor dem Gesetz gleich” und haben “Männer und Frauen gleiche Rechte”.

Doch schon bei simplen Bibelzitaten versagt auch dieser digitale Dolmetscher: “Wenn irgend jemand Sie auf die


richtige Wange knallt, lassen Sie ihn auch Ihre linke Wange draufklatschen”.

Bisweilen scheint bei den Programmen sogar eine Spur von Einsicht in ihre eigene Begrenztheit durchzuschimmern — etwa wenn sich “TI” an der Übersetzung des Beatles-Songs “Help” versucht: “Hilfe ich, wenn Sie können, ich fühle unten und ich schätze Sie sein um, helfen mir zurück­zubekommen meine Füße auf dem Boden, Willen nicht Sie bitte bitte helfen mir”.

(Der Spiegel 5/1997)

А, В: При самостоятельном анализе и переводе этого текста выявятся черты, не совпадающие с чертами пре­дыдущего текста. Действительно, рекламный компонент и связанные с ним средства положительной оценочности в таком типе текста факультативны. Особую проблему при переводе представит передача перевода на немецкий язык английских фрагментов. По-видимому, здесь необходим комментарий переводчика, поскольку ошибки компьюте­ра связаны с соотношением систем значений в английс­ком и немецком языках.

Тема 9. Реклама ТЕКСТ 57. МОБИЛЬНЫЙ РАДИОТЕЛЕФОН

Это не случайная связь. Это любовь.


 

Мобильный радиотелефон. Многие продолжают считать его символом престижа, чем-то из другой жизни. Станьте выше предрассудков. Задумайтесь о том, сколько лично Вы за свою жизнь пропустили важных телефонных звонков только потому, что не оказались в нужное время в нужном месте. Там, где звонил Ваш телефон. Вспомните звонки, нашедшие Вас и повлиявшие на Вашу жизнь и карьеру. Если Вы относитесь к судьбе слишком серьёзно, чтобы играть с ней а рулетку, станьте абонентом одной из систем мобильной сотовой связи.

Компания «Северо-Западный GSM» предоставляет услуги цифровой сотовой связи в стандарте GSM-900, обеспечивает цифровое качество передачи речи, автоматический национальный и между­народный роуминг, полную конфеденциальность переговоров, услуг передачи факсов и данных с мобильного аппарата, возможность использования «речевой почты».

!gsm~ Адмиралтейская ул., д. 1

тел. 329 4747, факс. 329 4748

ЗАДАНИЯ

1. Определите источник и реципиента рекламного текста.

2. Исследуйте текст на наличие в нем всех видов ин­формации.

3. Назовите все языковые средства оформления когни­тивной информации и охарактеризуйте их место в иерар­хии информационного состава текста. Обратите внимание на то, какую вербальную информацию подчеркивает изоб­ражение.

4. Выявляя средства оформления эмоциональной ин­формации, проанализируйте:

1) назывное предлоясение и его место в тексте,

2) парцелляцию,

3) клишированную образность,

4) лексические повторы,

5) модные слова.

5. Проанализируйте рекламный слоган, в котором сов­мещается когнитивная и эстетическая информация. Ка­кие средства оформления эстетической информации в сло­гане вы можете назвать?

6. При возникновении “конфликта” языковых средств чем можно пожертвовать: игрой слов или термином “связь”? Почему?

7. Назовите все средства оформления предписывающей информации. Что именно они предписывают? Верно ли наблюдение, что современная реклама предлагает поку­пать не товары, а человеческие ценности?

8. Сформулируйте коммуникативное задание данного текста.


ТЕКСТ 58. РЕКЛАМА АВТОМОБИЛЯ - I

GOLF CABRIOLET AVANTGARDE.

Ein Traum in Golf.

Bitte einsteigen, anschnallen, los fahren und genießen. Sie sitzen im meistgekauften Cabriolet Europas: im Golf Cabrio. Elegantes Styling, klassische Linienführung, be­stmögliche Sicherheit.

Alles wie beim Golf, nur eben offener, exclusiver und individueller.

Apropos Sicherheit. Das Volkswagen Airbag-System für Fahrer und Beifahrer und ABS sind serienmäßig und Teil eines Sicherheitskonzepts, das in dieser Klasse derzeit ein­zigartig ist.

Mehr noch: Es geht in vielen Punkten sogar noch weiter, als es die strengen US-Sicherheitsvorschriften vorsehen. Davon können andere — mit Verlaub gesagt — nur träumen.

Sagen Sie selbst: Ist dieses Golf Cabrio, das es mit drei sportlichen und durchzugstarken Motoren, in zwölf herr­lichen Farben und zwei aufregenden Ausstattungsversionen gibt, nicht ein Traum in Golf? Wenn ja, dann träumen Sie jetzt dem Alltag einfach auf und davon.

Im Golf Cabriolet von Volkswagen. VW Volkswagen — da weiß man, was man hat.

(Der Spiegel 3/96)

ЗАДАНИЯ (см. задания к тексту 59)

ТЕКСТ 59. РЕКЛАМА АВТОМОБИЛЯ — II

MT. MCKINLEY. ALASKA.

DER LEGENDÄRE SÜDHANG 70% GEFÄLLE UND WEIT UND BREIT KEIN LIFT

Eingekeilt! Trotz der beißenden Kälte steht Schweiß auf meiner Stirn. Eingekeilt zwischen einem Felsvorsprung und einem Gletsherausläufer, lege ich sachte den Vierradantrieb ein und taste mich in Schräglage seitlich am Eis entlang. In der Ferne heult ein Wolf, aber was kümmert mich das? Hier muß ich erst einmal durch. Wäre doch gelacht. Mein Frontera Alaska Star hat schon ganz andere Schwierigkeiten gemei­stert. Durch schlammige Wildbäche vor zwei Tagen oder über die knochenhart gefrorenen Baumwurzeln des schwar­zen Urwaldes. Wie im Goldrausch bin ich dem Lauf des Yukon gefolgt und habe auf schwindelerregend geneigten Felspfaden der Schwerkraft getrotzt. Da werde ich einen Teufel tun und so kurz vor dem Ziel aufgeben. Die Reifen mahlen sich langsam über den frostigen Untergrund. Ich komme gut voran. Das Geräusch des Motors erinnert mich an tiefe Grollen des Grizzlys, mit dem ich gestern Bekannt- schaft gemacht habe. Ich schalte die “Geländereduktion” zu. Noch ein paar Meter, und ich habe es geschafft. Und da sehe ich ihn, den Giganten, der mich in diese gottverlassene Wildnis gelockt hat. Den Mount McKinley. Einmal im Leben, habe ich mir geschworen, einmal im Leben wirst du die 6.194 Meter in Angriff nehmen, deine Skier anschnallen und fast kerzengerade über Schnee und Eis abwärts fahren. Jetzt ist es soweit.

Das Abenteuer Winter ist überall. Fragen Sie eiskalt Ihren freundlichen Opel Händler nach der Special-Winter- Edition Frontera Alaska Star zum Abenteuer-Preis von DM 45,320 — (unverb. Preisempf. ab Werk). Oder rufen Sie uns zum Nulltarif an: 01 30/60 90.

NEU. FRONTERA ALASKA STAR.

KEINE GRENZEN. OPEL (Der Spiegel 6/97)

ЗАДАНИЯ

А

1. Ознакомьтесь с текстами 58 и 59 и сформулируйте основные общие признаки рекламного текста.

2. Определите коммуникативное задание рекламного текста, особенности источника и реципиента. Какие язы­ковые средства позволяют уточнить реципиента в каждом из этих текстов?

3. При характеристике информационного состава тек­ста определите долю когнитивной информации и средства ее оформления. Можно ли говорить в применении к рек­ламному тексту о самостоятельной роли в нем эстетичес­кой информации?

4. Проведите лингвостилистический анализ текста и определите функции отдельных языковых средств. Выя­вите функциональные доминанты. Обратите особое вни­мания на средства гиперболизированной положительной оценочное™.

5. Установите соотнесенность этих рекламных текстов с литературной нормой немецкого языка.

6. Проанализируйте композицию рекламных текстов.

7. Какие компоненты содержания в этих текстах мож­но отнести к инвариантам? В каких случаях при передаче инвариантных компонентов используется транскрипция?

8. В какой мере вы предполагаете учитывать при пе­реводе традиции русского рекламного текста?

9. Традиционные средства оформления эстетической информации: метафоры, сравнения, игра слов, аллитерация, рифма и тому подобное могут в рекламном тексте тесно пе­реплетаться с носителями когнитивной Информации. В свя­зи с этим концепция полноценности перевода А. В. Фе­дорова для их передачи не всегда применима. Какую стра­тегию перевода можно предложить в этом случае?

10. Составьте дома собственный рекламный текст на любую тему и обсудите его в аудитории[4].

В

1. Переведите каждый из текстов письменно.

2. Какие единицы перевода могут вычленяться при работе с текстом рекламы? В каких случаях в качестве единицы перевода будет выступать весь текст или его часть (уровень единицы перевода выше уровня предложения)?

3. С помощью каких средств вы передаете совмещение двух контрастирующих стилей: книжного стиля художе­ственной речи и просторечно-разговорного стиля при пе­реводе текста 59? Назовите все возможности.

4. Назовите приемы, с помощью которых возможна передача игры слов в тексте 59:

1) das Abenteuer Winterгит Abeteuer-Preis;

2) WintereiskaltSpecial-Winter-Edition Froutera Alaska Star.

ТЕКСТ 80. РЕКЛАМА ПУТЕШЕСТВИЯ

NACH MORGENLAND

Sonnenüberflutete Strände, atemberaubende Schätze — dieses Land, das an den Mittelmeerkiisten seinesgleichen sucht, lädt Sie auf eine Vergnügungsreise ein. Ägypten ist ein einzigartiges Reiseziel, das Ihnen von Cleopatras Alexan­dria über die ultra-modernen Erholungsorte rund um Sinai und das Rote Meer viel Abwechslung bietet. Rund um das Rote Meer finden Sie zum Beispiel weiße, unberührte Sand­strände, kristallklares Wasser und fantastische Wassersportr Angebote. Tropische Korallenriffs laden Sie zum Tauchen ein, und in zahlreichen Fünf-Sterne-Hotels heißt Sie freund­liches Personal willkommen. Wenn Sie Ihren Handicap testen möchten, finden Sie sogar Golfplätze in Championship-Quali- tät. Und nur ein paar Stunden entfernt von den Erholungs­gebieten an der ägyptischen Küste können Sie Zeuge der großen Zeit der Pharaonen werden und einige der beein­druckendsten Schätze bestaunen, die je ausgegraben wurden. Und als Krönung Ihres Ägypten-Urlaubs... wie wäre es mit einer wunderschönen, romantischen Kreuzfahrt über den magischen Nil, bei der Sie als Zwischenstopp den wunder­schönen Tempel von Karnak und das faszinierende Tal der Könige bestaunen können? Auch für die bunten Bazare von Kairo sollten Sie unbedingt einen Tag reservieren. Hier können Sie viele schöne Schnäppchen erstehen — das heißt, wenn Sie dem Duft der zahlreichen Kaffeehäuser widerstehen können...

Neugierig geworden? Ihr Reiseveranstalter hat mit Sicher­heit viele verlockende Angebote für Sie. Schauen Sie einfach in Ihrem Reisebüro vorbei oder informieren Sie sich telefonisch unter (069) 252 319 oder (069) 252 153 www.touregypt.net

ЗАДАНИЯ

А

1. Проанализируйте состав информации в тексте и сред­ства ее оформления.

2. Найдите все средства выражения гиперболизирован­ной положительной оценочности.

3. Какую функцию выполняют в тексте риторические вопросы?

4. Сформулируйте коммуникативное задание и страте­гию перевода данного текста.

В

1. Переведите текст письменно.

2. Прокомментируйте все средства и приемы передачи эмоциональной информации подлинника.

3. Какие языковые средства подлинника вы передаете с помощью однозначных эквивалентов?


ТЕКСТ 61. РЕКЛАМА МОБИЛЬНОГО ТЕЛЕФОНА

SF 65

100% Kamera 100% Handy

Suchen Sie eine hochauflösende digitale Kamera oder ein hochmodernes Handy? Mit dem Siemens SF65 brauchen Sie sich nicht zu entscheiden. Dieses attraktive Produkt vereint das Beste aus beiden Welten und kann mit nur einer Drehung vom Handy in eine Kamera verwandelt werden.

Digitale Fotografie sah noch nie schärfer aus. Eine inte­grierte 1,3 Megapixel Kamera macht mobile Schnappschüsse zu hochwertigen Bildern. Und für den Fall, dass Sie etwas aufnehmen wollen, was sich nicht in Ihrer unmittelbaren Nähe befindet, ist diese hervorragende Kamera mit einem 4-fach Zoom ausgestattet. Egal ob Dämmerung oder Zwie­licht — dank des eingebauten LED Blitzlichtes gibt es keine zeitliche Einschränkung für Ihre Aufnahmen. Auf dem inte­grierten 18 MB Speicher ist zudem ausreichend Platz für bis zu 900 Bilder in der geringsten Auflösung,

Ein anderer Aufsehen erregender Aspekt an diesem sty- lischen Handy ist sein großer 128 x 160 Pixel Farbbildschirm. Er stellt ganze 65.536 unterschiedliche Farben dar und lässt damit selbst die Realität blass erscheinen. Aber das multi­mediale Erlebnis des SF65 geht noch weiter. Die 64-vor- installierten JAVA-Anwendungen und -Spiele bringen all diese unterhaltsamen Eigenschaften des SF65 perfekt zur Geltung.

Dieses Handy setzt neue Maßstäbe in Sachen Design und Leistung und ist in Polarweiß erhältlich. Und für all die­jenigen, die dieses komplette Telefon noch weiter ausrüsten wollen, stehen zahlreiche Original Siemens Zubehör Artikel zur Verfügung: dazu zählen clevere Tragevorrichtungen sowie die praktischen Freisprech-Lösungen.

Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr. Liefermöglichkeiten und Än­derungen Vorbehalten. Die in diesem Dokument erwähnten Produktnahmen sind geschützte Marken oder eingetragene


Markenzeichen des jeweiligen Eigentümers. BenQ Corp. ist Markenlizenznehmer der Siemens AG.

ЗАДАНИЯ

А

1. Выполните предпереводческий анализ данного ИТ.

2. Сформулируйте коммуникативное задание ИТ и стра­тегию его перевода.

В

1. Переведите текст письменно.

2. Прокомментируйте выбор вариантных соответствий.

С

1. Исправьте ошибки в приведенном ниже тексте пере­вода (места ошибок обозначены курсивом).

2. Классифицируйте ошибки по следующим типам:

<1> ошибка в выборе однозначного соответствия (тер­мины и пр.);

<2> ошибка в порядке слов русского языка;

<3> ошибка в грамматике русского языка (в выборе грамматической трансформации);

<4> отсутствие необходимой трансформации;

<5> ошибка в выборе вариантного соответствия (нару­шение стилевого регистра, семантики, сочетаемости);

<6> ошибка в соблюдении стилистической нормы русского языка.

ПЕРЕВОД ТЕКСТА

SF65

100% камера <1.1 > .100% мобильник

Ищете ли Вы <2.3> цифровую камеру с высоким рас­ширением <3.1> или ультрасовременный мобильный те­лефон? С SF65 Siemens <4Л> Вы не должны <5,5> разду­мывать. Этот привлекательный продукт <6.6> сочетает в себе самое лучшее от обоих и может превращаться в


мобильный телефон из камеры <7.2> и наоборот благода­ря только одному-единственному вращению <8.5>,

Никогда еще цифровая фотография <9.5> не выгляде­ла так отчетливо <10.5>. Со встроенной 1,3 мегапик­сельной камерой мобильный телефон превращает моменталь­ные снимки в высококачественные фотографии <11.5>.

На случай, если Вы хотите запечатлеть что-то, что <12.6> не находится в Вашей непосредственной близо­сти <13.3>, эта замечательная камера оснащена 4-крат­ным зумом. Не важно — сумерки сейчас или полумрак — благодаря встроенной вспышке LED для Вашей съемки нет никаких ограничений.

Кроме того, на встроенной 18 МБ карте памяти <14.2> найдется достаточно места для 900 фотографий <15.5> с небольшим цифровым разрешением.

Другой сенсационный аспект <16.5> в этом мобиль­ном стильном <17.2> телефоне — это <18.6> большой 128 ч 160 пикселей цветной дисплей <19.2>. Представ­ляя собой <20.5> 65.536 различных цветов и оттенков, сам он остается при этом однотонным. Однако мультиме­дийные возможности SF65 еще шире.

64-голосные полифонические мелодии для звонка позволя­ют испытывать ощущение наслаждения музыкой <21.5> со всей ее высотой и глубиной <22.5>. Предварительно ус­тановленные приложения и игры JAVA выгодно подчерки­вают все эти занимательные качества <23.5> SF65.

Этот мобильный телефон ставит новые масштабы <24.5> в вопросах дизайна <25.5> и производительности, в продаже модель представлена в цвете Polar White. А для всех тех, кто хотел бы расширить и без того бога­тую комплектацию этого телефона, Siemens предлагает многочисленные оригинальные аксессуары. <26.7>

3. Сопоставьте параметры перевода с теми инвариант­ными чертами, которые следуют из выработанной вами стратегии.

ТЕКСТ 62. РЕКЛАМА ОДЕЖДЫ

LANDS’END

Sturmfeste Strategie in turbulenten Zeiten nur € 75.

Ist alles wie vom Winde verweht? Feiern Blitz und Donner eine wüste Party? Dann wird Sie unsere Marinac-Jacke im Sturm erobern. Denn dank WindChek-Membrane hält ihr warmes Fleece-Stoff selbst bei wildem Wetter dicht. Und ein wasserabweisendes Finish schüttelt Regentropfen ein­fach ab.

Denkbar gutes Klima schaffen auch alle anderen Artikel im kostenlosen Lands’End Katalog: Unsere erstklassige Frei­zeitkleidung für Sie und Ihn eröffnet strahlend schöne Aus­sichten und erspart Ihnen teure Preis-Gewitter. Freuen Sie sich auf sonnige Rund-um-die-Uhr-Beratung am gebühren­freien Service-Telefon, kostenlose Stoffmuster und Ersatz­knöpfe sowie das Umsäumen Ihrer Hose ohne Aufpreis. Und auf “Guaranteed. Period R”, unsere wasserdichte Garantie auf jeden Artikel.

А, В: Самостоятельно выполните предпереводческий анализ и письменный перевод данного текста. Письменно прокомментируйте приемы перевода иностранных слов и включений в этот рекламный текст.

ТЕКСТ 63. РЕКЛАМНЫЕ ТЕКСТЫ НА КОНТРОЛЬ (ВАРИАНТЫ А, В, С, D)

А) Internet zum SorglosTarif

2,5 pf/min rund um die Uhr inklusive Telefongebühren.



 

РАЗДЕЛ 111. Информационно-экспрессивные тексты

Um über Gott und die Welt zu reden, müssen wir nicht zum Teufel gehen.

Wozu auch? Wir chatten, wie uns der Schnabel gewachsen ist. Und zwar bei freenet: unsrem neuen Onlinedienst für fesselnde Gespräche zwischen Himmel und Erde. Und das zum SorglosTarif von 2,5 Pfennig die Minute. Inklusive Telefongebühren, inklusive verführerischer Angebote, für die wir Gottseidank alt genug sind. Und solchen, bei denen wir am liebsten wieder zwanzig wären. Teufel auch!

freenet.de normal ist das nicht!

B) BRAZILECTRO

Lehnen Sie sich zurück und entfliehen Sie dem Alltag — nach Brasilien, an den Strand der Copacabana. Spüren Sie die Musik in der Luft und wie Ihre Beine anfangen sich zu bewegen? Rhythmen voller Temperament halten Sie in Atem, unwiderstehlich, exotisch und pulsierend vor Lebenslust! Jetzt sollten Sie schnell zugreifen, denn diese einzigartige Sammlung ist nur auf 3.000 Stück limitiert.

C) JAZZ ERLEBEN

Zum ersten Mal als Musik-Buch auf CD: Spannende Hör- spiel-Unterhaltung und Originalmusiken von den aufregend­sten Stätten des Jazz. Von den Roaring-Twenties bis in die fünfziger Jahre führt diese authentische Zeitreise durch die Geschichte des Jazz. Begleitet von viel Musik, Original - Tondokumenten und erläuternden Texten folgen wir Louis Armstrong, Fats Waller, Duke Ellington, Count Basie, Charlie Parker und vielen anderen erstklassigen Musikern in die besondere Atmosphäre der Clubs und Kneipen. Von Harlem bis zum Broadway.


D) SIE KÖNNEN SICH ZWISCHEN KOMFORT UND SPORTLICHKEIT NICHT ENTSCHEIDEN. WARUM SOLLTEN SIE AUCH?

Entscheiden Sie sich für ein Automobil, das mehr bietet als eine luxuriöse Ausstattung und leistungsstarke Motoren. Erleben Sie den Camry S — designed by Toyota Motorsport. Er besitzt ein Sportpaket, das für beschleunigten Pulsschlag sorgt. Auf den ersten Blick — dank markantem Frontgrill und Leichtmetallfelgen. Und auf dem ersten Kilometer — dank tiefergelegtem, sportlichem Fahrwerk. Wobei eine Pro­befahrt beim freundlichen Toyota Händler Ihre Entscheidung noch beschleunigen dürfte.

DER CAMRY S. GROßE KLASSE

Toyota. Nichts ist unmöglich.

Treffen Sie Ihre Entscheidung: für den Camry S 2,2 mit 96 kW (131 PS). Oder den 3,0 Y6 mit serienmäßigem Auto­matikgetriebe und 140 kW (190 PS). Prospekte gibt es telefonisch — unter 01 80-5 35 69 69. Oder direkt bei ihrem freundlichen Toyota Händler. Immer gut: die An­gebote der Toyota Kreditbank GmbH und der Toyota Le­asing GmbH.

ЗАДАНИЯ

А

1. Выполните письменный анализ одного из текстов, указанного преподавателем.

2. Письменно сформулируйте стратегию перевода ва­шего текста.

В

1. Переведите текст письменно.

2. Создайте полный лингвопереводческий комментарий к тексту.


РАЗДЕЛ III. Информационно-экспрессивные тексты

 

С

1. Обменяйтесь переводами с вашими товарищами по группе. Проанализируйте перевод.

2. Напишите критическую рецензию на проанализиро­ванный вами перевод.

ТЕКСТ 64. РЕКЛАМНЫЕ СЛОГАНЫ — МАТЕРИАЛ ПОВЫШЕННОЙ СЛОЖНОСТИ

1. Er kann. Sie kann. Nissan.

2. Dynamik erleben. Gelassenheit zeigen. OPEL.

3. Ein Parker überzeugt im Detail.

4. Die süßesten Früchte reifen am längsten, (кредито­вание)

5. Das Auto für hohe Tiere. (Ситроен. Изображены со­баки крупных пород)

6. Unsere Rekorde sind nichts besonderes. Sie sind se­rienmäßig. SAAB.

7. Keiner wäscht weiSer. (стиральная машина)

8. Einen Sohn zeugen. Einen Baum pflanzen. Einen Fern­sehsender kaufen.

9. Baden ist Leidenschaft. Badischer Wein.

10. Trinkt nicht, raucht nicht, geht nicht fremd. Honda Civic 97.

11. So schmeckt Natur. Pago pur. (сок манго).

ЗАДАНИЯ

1. Тексты предназначены для творческих заданий.

2. Выберите заинтересовавшие вас слоганы и предло­жите творческое переводческое решение.

3. Обсудите результаты в группе (творческий конкурс).

4. В качестве примера — перевод слогана 10: “Не тра­тит, не ругает, хвостом не виляет”. Как вы оцениваете этот перевод?

Тема 10. Траурные тексты

ТЕКСТ 65. НЕКРОЛОГИ (НЕМ. ЯЗ.)

65.1KURT SCHMUCKER TOT

Als Nachfolger Ludwig Erhards schien Bundeswirtschafts­minister Kurt Schmucker eine wenig beneidenswerte Aufgabe zu haben: Ohnehin im Schatten seines prägenden Vorgängers stehend, war dieser als Bundeskanzler nun auch noch sein Chef. Doch der überzeugte Katholik und leidenschaftliche, wenn auch nicht unkritische Anwalt des Mittelstands hatte zu denen gezählt, die Erhard als Kanzler durchzusetzen halfen. Den Managern von Großunternehmen, bemerkte Schmücker gerne, gehören ihre Firmen nicht; der Mittelstand aber, dem Firmen gehören, muß sich bewähren. Dies tat auch Schmücker im Wirtschaftsressort von 1963 bis 1966. Sein Nachgeben beim Getreidepreis machte 1964 die EG wieder flott, das Stabilisierungsgesetz von 1966 war der Beginn einer aktiven konjunkturpolitischen Rolle des Staates. • Es spricht nicht gegen den Niedersachsen, daß sein Nach­folger Karl Schiller dafür den Ruhm einfuhr und den Namen Schmücker endgültig zu erdrücken schien: Der 1919 in Löningen, Kreis Cloppenburg, geborene Politiker hat für die soziale Marktwirtschaft eine wichtige Rolle gespielt. Am 6. Januar ist der Vater von sechs Kindern mit 75 Jahren gestorben.

(Rheinischer Merkur, 12.01.9,6)


65.2FRITZ ECKHARDT TOT

Er war der freundlichste Zyniker auf dem Bildschirm, sein Sarkasmus war formvollendet. Deshalb wurde Fritz Eckhardts Humor als typisch wienerisch angesehen. Jetzt, da er im Alter von 88 Jahren gestorben ist, erinnert man sich vor allem an Oberinspektor Marek und an den ruhenden Pol im “Hotel Sacher”. Bei Käutner und Ambesser spielte Eckhardt in den Fünfzigern noch Wiener Typen, zum Cha­rakter wurde er in seinen eigenen Serien. Im “Sacher” ertrug er das Nervenbündel Maxi Böhm und die skeptische Elfriede Ott, in den “Schwäbischen Geschichten” ließ er Willy Reichert und Oscar Heiler so “knitz” wie möglich agieren. Seine Managerien im Wiener Kriminaler-Milieu, mit dem gereizten Kurt Jaggberg, dem Bonvivant Albert Rolant und der jammernden Lieselotte Phlauensteiner waren Abwechslung vom grauen Polizeialltag in manch deutschem “Tatort”.

(Rheinischer Merkur,

12.01.96)

65.3WILFRIED JOEST TOT

Der evangelische Theologe Wilfried Joest ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Der in Karlsruhe geborene Joest wurde 1956 Professor für Systematische Theologie an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen, der er bis zu seiner Emeritierung 1981 treu blieb. Joest gilt als einer der profiliertesten Theologen der Nachkriegszeit. In seinen For­schungen widmete er sich vor allem auch der Theologie Martin Luthers, über die er mehrere Monographien verfaßte. Joests “Fundamentaltheologie” und zweibändige “Dogmatik” zählen zu den Standartwerken.

(Rheinischer Merkur,

12.01.96)


ЗАДАНИЯ

А

1. Определите целеустановку текста, от чьего лица он пишется и для кого предназначен?

2. Проанализируйте соотнесенность языковых черт тек­ста с литературной нормой немецкого языка. С чем связа­но использование лексики высокого стиля в подобных текстах? В каких современных текстах другой тематики используется высокий стиль?

3. Обратите внимание на то, как формулируется сам факт терти в текстах, от чего это зависит?

4. Какие русские модели заголовков подобных текстов соответствуют немецким?

5. С чем связана гипербола положительной оценочно- сти в такого рода текстах?

6. В какой мере применима для перевода такого рода текстов концепция динамической эквивалентности?

В

1. Переведите все тексты письменно.

2. При выборе соответствий используйте результаты анализа русскоязычного текста 66.

3. Пришлось ли вам делать лингвокультурные поправ­ки при переводе?

ТЕКСТ 66. НЕКРОЛОГ (РУС. ЯЗ.)

Генерал армии ВОЛОШИН Иван Макарович

Скоропостижно скончался видный советский военачаль­ник генерал армии Волошин Иван Макарович. Ушел из жизни верный сын советского народа, участник Великой Отечественной войны, посвятивший всю свою сознатель­ную жизнь беззаветному служению Родине, делу Комму­нистической партии, членом которой состоял с 1944 года.

И. М. Волошин родился 27 мая 1923 года в селе Подмо- гильное Кировоградского района Кировоградской области в семье крестьянина. С 1941 года — в Вооруженных си­лах, в рядах которых прошел путь от курсанта пехотного училища до генерала армии. В годы Великой Отечествен­ной войны принимал участие в боевых действиях на 1-м, 2-м и 4-м Украинских фронтах, был дважды ранен. Ко­мандовал батальоном, стрелковым полком, проявил себя смелым и решительным офицером.

В послевоенное время И. М. Волошин, окончив Воен­ную академию имени М. В. Фрунзе, Военную академию Генерального штаба Вооруженных Сил СССР, проходил службу на ответственных должностях в войсках. Коман­довал дивизией, армией, войсками Одесского военного округа. Служил в аппарате главнокомандующего Объе­диненными вооруженными силами государств — участ­ников Варшавского Договора. В 1985—1989 годах был первым заместителем, а затем главнокомандующим войс­ками направления, проделав большую работу по совершен­ствованию боевой выучки войск. В последние годы жизни он служил военным инспектором — советником группы генеральных инспекторов Министерства обороны СССР.

И. М. Волошин все свои знания, опыт и организаторс­кие способности отдавал повышению обороноспособности Советского государства. Его отличали высокая ответствен­ность за порученное дело, исключительное трудолюбие, высокая компетентность и принципиальность в решении поставленных задач, душевность и близость к подчинен­ным.

Выполнение своих служебных обязанностей И. М. Воло­шин сочетал с активным участием в общественно-полити­ческой жизни. Родина высоко оценила заслуги И. М. Во- лощина. Он награжден орденом Ленина и многими други­ми государственными наградами, а также орденами и медалями иностранных государств.

Светлая память об Иване Макаровиче Волошине, вер­ном сыне советского народа, пламенном патриоте социа­листического Отечества, навсегда сохранится в наших сер­дцах.

(“Известия”, июль 1990 г.)

ЗАДАНИЯ

1. Выявите в тексте:

1) компоненты высокого стиля,

2) гиперболу положительной оценочности,

3) конвенциональные формулы.

2. Какие языковые средства в этом тексте можно счи­тать выразителями когнитивной информации?

ТЕКСТ 67. НЕКРОЛОГИ - КОНТРОЛЬНЫЕ ТЕКСТЫ

67.1 HANSON GESTORBEN

Wo die Museumsbesucher das Besondere erwarteten, ir­ritierte sie der amerikanische Bildhauer mit dem Gewöhn­lichsten: Duane Hansons bis ins Detail lebensechte Plastiken amerikanischer Durchschnittsbürger erschienen in der Welt künstlerischer Inszenierungen stets als Fremdkörper. Der am 17. Januar 1925 im amerikanischen Alexandria (Minneso­ta) geborene Künstler hatte nach seinem Kunststudium seit den vierziger Jahren zunächst als Kunsterzieher gearbeitet. In Europa wurde er 1972 durch sein auf der 5. Kasseler “documenta” ausgestelltes Werk “Sitzender Künstler” bekannt. Am vergangenen Dienstag erlag Hanson in einem Krankenhaus nahe Fort Lauderdale (Florida) einem Krebsleiden.

(Rheinischer Merkur,

12.01.96)


67.2 WEIHBISCHOF GESTORBEN

Laurenz Böggering, emeritierter Weihbischof und Dom­kapitular am Sankt-Päuls Dom in Münster, verstarb am Mittwoch in Münster nach kurzer schwerer Krankheit. Am 30. Januar wäre Böggering 92 Jahre alt geworden. Er war damit der älteste Weihbischof Deutschlands und ältester Priester in der Diözese, Böggering wurde 1904 in Bocholt- Lowick geboren und 1929 zum Priester geweiht. Nach mehreren Seelsorgesteilen wurde er 1954 zum Bischöf­lichen Generalvikar ernannt. 1963 folgte die Ernennung zum residierenden Domkapitular, 1967 die Bischofsweihe und Ernennung’ zum Titularbischof von Matara, Seit 1979 war Böggering als Weihbischof und Domkapitular emeritiert.

(Rheinischer Merkur',

12.01.96)

ЗАДАНИЯ

Осуществите предпереводческий анализ и перевод тек­стов с учетом опыта перевода текстов 65.1, 2, 3 и анализа текста 66.


Тема 11. Мемуары

TEKCT 68. BÖCKLINSTRAßENELEGäE

Vor ein paar Jahren besuchte ich wieder einmal — nach einer viel zu langen Pause, wie mir schien — die Mutter meiner besten Schulfreundin. Die alte Frau lebte in einem Pensionistenheim im zweiten Wiener Gemeindebezirk, und wir saßen zusammen auf ihrem kleinen Balkon und sprachen von heutigem. Sie war blind. Die gegenüberliegende Straßen­seite konnte sie nicht sehen — und das war gut so. Meine Blicke zog es immer wieder hinüber zu zwei Bäumen, zwi­schen denen ihre beiden jüngeren Schwestern meine Freun­din, in eine Decke gehüllt, provisorisch hatten begraben müssen.

Damals, im April 1945, gab es keine Särge und keinen Transport zum Friedhof. Sie war einundzwanzig, als sie in den letzten Kriegstagen, zwischen Luftschutzkeller und Haus, von einem Granatsplitter an der Halsschlagader getroffen wurde. Uns hatte so vieles verbunden — der Hang zur Literatur, die Liebe zum Theater und unsere leidenschaftliche Ablehnung der Nazidiktatur. Mein erster, ungeduldiger Brief aus England, als man nach dem Krieg wieder nach Österreich schreiben konnte, hatte ihr gegolten. Die traurige Antwort war von ihrer Mutter gekommen.

Als ich wieder auf der Straße stand, konnte ich mich von der altgewohnten Gegend nicht trennen, Erinnerungen strömten auf mich ein. Ich bog ab in die Böcklinstraße — sie lag still und sommerlich vor mir ausgebreitet. Die Zeit war stehengeblieben. Viel anders, schien mir, hatte es auch in meiner Kindheit nicht ausgesehen. Einige Neubauten haben die alten, im Krieg zerstörten Zinshäuser ersetzt, und an der Stelle des kleinen “Erlöserkircherls” steht jetzt ein mo­derner Kirchenbaii.

(Gitta Deutsch. Böcklinstraßenelegie.

Erinnerungen. — Wien, 1993)

ЗАДАНИЯ

А

1. Определите источник и реципиента мемуарного тек­ста.

2. Какие черты субъективно-оценочной информации вы видите в тексте?

3. Охарактеризуйте темпоральность текста. Как она связана с эпическим характером текста?

4. Как можно сформулировать коммуникативное зада­ние этого текста?

5. Какой принцип в построении текста преобладает: логический или ассоциативный?

6. Определите отношение языковых средств текста к литературной письменной норме.

7. Выявите черты индивидуального авторского стиля.

8. Сформулируйте стратегию перевода этого текста.

В

1. Переведите текст письменно.

2. Составьте лингвопереводческий комментарий.

3. Составьте фоновый комментарий, который призван облегчить понимание текста читателем.

TEKCT 69. MIT GOTT UND LANGEN UNTERHOSEN

“Reisen Sie mit Gott und langen Unterhosen”, so te­legraphierte mir ein Freund, als ich im März 1957 mit Zug und Schiff von Bonn über Kopenhagen, Stockholm und Hel­


sinki nach Moskau reiste, zum Dienstantritt bei der kurz vorher eröffneten Deutschen Botschaft. Eine abeteuerliche Fahrt, im Pelz meines Großvaters. Diesen Pelz hatte noch mein Vater auf der Flucht getragen. Das war im Januar 1945 gewesen, als die Front an der Weichsel brach und wir zum zweiten Mal innerhalb von sechs Jahren vor den Sowjets fliehen mussten. Unsere Familie war, wie alle Deutschen aus dem Baltikum, 1939 ins besetzte Polen, den sogenannten Warthegau “umgesiedelt” worden. Im Januar 1945, als der Kanonendonner immer näher kam, schickte mein Vater uns — meine Mutter, meine Schwester und mich — mit der Bahn Richtung Westen, was sich zu einem Alptraum auswuchs: tote Tiere entlang der Bahngleise im Schnee; an Bäumen aufgehängte deutsche Soldaten, die als Deserteure exekutiert worden waren; Menschen, die sich mit Brachialgewalt in den hoffnungslos überfüllten Zug hineindrängten, hineinprügel­ten. Auf der Zwischenstation in Berlin gerieten wir in einen großen Bombenangriff. Mein Bruder war Soldat und befand sich gerade in seinem Standort Stahnsdorf bei Berlin. Er nahm ein paar Tage Urlaub, um uns zu suchen, was ihm beinahe das Leben gekostet hätte. Mein Vater folgte ein paar Tage später mit einem sogenannten Treck, bestehend aus Pferdefuhrwerken. Die flüchtende Kolonne wurde von russi­schen Panzerspitzen eingeholt, die, wild um sich schießend, am nach Westen ziehenden Treck der Pferdewagen vor­beibrausten. Als die Panzer anrückten, hatte mein Vater schon die Pistole an die Schläfe gesetzt, um nicht in russische Gefangenschaft zu geraten, sein Nachbar auf dem Kutsch­bock schlug sie ihm aus der Hand...

Es war ein Biberpelz!

Heute gehen täglich zahlreiche Flüge nach Moskau und anderen Hauptstädten der Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Damals, im Jahre 1957, gab es eine einzige internationale Flugverbindung von Moskau ins westliche Ausland, nach Helsinki; wenig später kam Kopenhagen hinzu. Die bequemen Schlafwagen, in denen wir über Kopenhagen, Stockholm und

Helsinki reisten, ließen die schnellen Verkehrsmittel aller­dings vergessen.

(A. Meyer-Landrut. Mit Gott und langen Unterhosen. Erlebnisse eines Diplomaten in der Zeit des Kalten Krieges. — Berlin, 2003)

ЗАДАНИЯ

А, В: При самостоятельной работе над текстом исполь­зуйте дополнительные информационные источники, осве­щающие историю Европы 30—50-х годов XX века.


Тема 12. Специальный текст / Saehtext (Интернет)

TEKCT 70

INTERNET. EINLEITUNG: SIGHTSEEING-TOUR

Guten Tag, sehr geehrte Reisende im Internet! Wir be­geben uns gemeinsam auf eine Rundreise auf dem Daten­highway durch die internationalen Datennetze. Anschnallen ist nicht nötig: Beim Datenreisen besteht keine Gefahr für Leib und Leben. Die Geschwindigkeit bestimmen Sie selbst; wir beginnen mit angenehmer Lesegeschwindigkeit: 300 Bit pro Sekunde (bps).

Wer in den Anfangstagen der Datenfernübertragung be­reits auf Datenreise war, hat mit dieser Geschwindigkeit erste Kontakte mittels Akustikkoppler oder eines der ersten langsamen Modems zu Datenbanken oder Mailboxen herge­stellt — Vehikeln, die sich mit Zweitaktern wie einem kleinen Moped oder dem legendären Trabant vergleichen lassen. Keine zehn Jahre ist es her, da bekam der Computerfan feuchte Hände beim Gedanken, per Akustikkoppler Daten aus einer Mailbox in der Stadt abzurufen.

Die Mailbox selbst bestand seinerzeit aus einem Home­computer, zwei Diskettenlaufwerken und einem handlichen Gerät mit zwei Gummimuffen, in die der Telefonhörer ge­klemmt wurde: eben dem Akustikkoppler. Die Verbindung wurde so hergestellt: Ein aus Fischertechnik-Bauteilen ge­fertigter Hebearrn gab beim Klingeln des Telefons die Hörer­gabel frei. Solch abenteuerliche Konstrukte waren der

Deutschen Bundespost Telekom ein Dorn im Auge, und sie verweigerte ihnen den offiziellen Segen in Gestalt der Post­zulassung, einer Art TÜV-Wapperl, das jedes Gefährt am Netz vom Hersteller mitbekommen muß. Das tat der Popu­larität der Freak-Mailboxen freilich keinen Abbruch. Später leisteten sich betuchte Hacker bereits ein 1200 bps schnelles Modem, spähten aber neidisch auf die Auserwählten, die bereits eine Turbo-Datenschleuder mit 2400 bps ihr eigen nannten.

Heute läßt sich mit einem solchen Modem kein Staat mehr machen. 2400 bps Ubertragungsrate eignen sich allenfalls noch für den gemütlichen Mailbox-Plausch, Chat genannt. Um die im Multimedia-Zeitalter exponentiell anwachsenden Datenmengen von Computer zu Computer zu tragen, sind diese Geräte schlicht zu- langsam. Zur Zeit sind 144.00 bps das Minimum für die Online-Reisen; V. Fast— bzw. V. 34-Mo- dems beherrschen 28800 bps. Eine Rennstrecke stellt die Telekom mit dem europaweiten Standard Euro-ISDN zur Verfügung: Hier reisen Sie mit atemberaubenden 64 Kilobit pro Sekunde.

Die Netzgesellschaft brauchte Automobile und Wohnung­en: Mit der Anzahl der verkauf ten Modems wuchs auch das Interesse, sich mit möglichst vielen Anwendern national und international auszutauschen. Private Mailbox-Netze wie “Zerberus” oder “Fido” entstanden und erfreuten sich welt­weiter Beliebtheit. Für die Teilnehmer der Netzwerke war es faszinierend zu erleben, daß sie eine Mail, eine Nachricht an einen Teilnehmer in einer anderen Stadt, über Nacht ver­senden konnten, und das zu einem wesentlich günstigeren Preis, als es die Briefpost jemals erlauben würde.

Auch auf den Marktplätzen war allerhand los: Der öffent­liche Gedankenaustausch in den Brettern oder Newsgroups der Mailboxen stellte ein völlig neues Medium dar. Ähnlich den Schwarzen Brettern in Schulen und Universitäten konnte jeder alle Nachrichten eines Brettes lesen und neue Messages hinterlassen. Schnell bildeten sich Diskussions- und Inte­


ressengruppen, clie überregional ihre Meinung auszutauschen pflegten.

Die Faszination des Mediums Mailbox, das viele Daten­reisende mit den Netzen bekannt machte, ist bis heute ge­blieben. Nirgendwo anders unterhalten sich so viele Menschen unterschiedlicher Herkunft und Anschauung über so viele Themen. Computer und Modem haben eine neue, virtuelle Gemeinschaft geschaffen, in der andere Gesetzmäßigkeiten gelten als in der Kneipe um die Ecke, in der Familie oder am Arbeitsplatz. Netzwerke schaffen herkömmliche Strukturen ab und bringen Demokratie von unten oder Kommerz von oben oder alles miteinander — in der virtuellen Realität wie im richtigen Leben.

Lange vor diesen privaten Netzen und kommerziellen Angeboten wie “CompuServe”, “MCI” oder “Geonet” wuchs, vom privaten Endverbraucher, dem User, scheinbar unbe­merkt, ein Computerverbund, der hauptsächlich Univer­sitäten untereinander vernetzte und lediglich durch spektakuläre Hacks auf sich aufmerksam machte: das Internet.

(M. Goldman u. a. Internet. Per Anhalter durch das globale

Datennetz. — 1996)

ЗАДАНИЯ

А

1. Перед вами — современный специальный текст. Выявите особенности его стиля и аргументируйте их связь со спецификой его коммуникативного задания.

2. Доминанты стиля этого текста: подача когнитивной информации в разговорно-ироничном обрамлении, широ­кое использование интернационального компьютерного жаргона (и соответственно английских лексических ком­понентов), черты разговорного стиля в лексике и синтак­сисе, обилие фразеологизмов, индивидуальные метафоры с ясным образным планом — все это требует целого ком­плекса переводческих решений. Выявите в тексте назван­ные черты и сформулируйте основы переводческого под­хода к каждой из них.

3. В чем отличие данного текста от научного? С чем, по-вашему, связано диффузное проникание эмоциональ­ной и эстетической информации в научный текст?

4. Для некоторых лексем подлинника в русском языке не существует аналогов. Как вы предлагаете поступать при переводе в таких случаях?

В

Переведите текст на основе разработанной стратегии.

ТЕКСТ 71 — КОНТРОЛЬНЫЙ

DU BIST, WAS DU SCHREIBST







Дата добавления: 2015-08-17; просмотров: 792. Нарушение авторских прав

codlug.info - Студопедия - 2014-2017 год . (0.072 сек.) русская версия | украинская версия